Monastir - Transfer

Vom Flughafen Monastir und Enfidha nach Hammamet, Port El Kantaoui, Skanes

Transfer buchen

Urlaub in Tunesien - Entspannung von der ersten Minute an

Tunesien - allein der Name des in Nordafrika liegenden Landes, welches im Norden und Osten an das Mittelmeer grenzt, regt die Fantasie vieler Menschen an und lässt von einem Urlaub dort träumen. Zu Recht, lockt Tunesien doch im Norden mit fruchtbaren Gebirgen, während man im Süden die faszinierende Sahara mit Salzseen, Dünen und Oasen vorfindet.

Für jeden Urlaubstyp genau das Richtige

Die ehemals französische Kolonie ist vor allem in den Städten bis heute vom ehemaligen Mutterland Frankreich geprägt, was zu einer einmaligen Mischung aus der französischen und der arabischen Kultur führt. Vor allem für Deutsche ist Tunesien zu einem beliebten Reiseziel geworden, ob Badeurlaub auf der Insel Djerba oder Wüstentour im Hinterland - Tunesien hat für jeden Urlaubstypen etwas zu bieten.

Meist kommt man in Tunesien mit dem Flugzeug an. Beliebter Zielflughafen ist der Flughafen Monastir, auf Französisch „Aéroport International de Monastir - Habib Bourguiba“ genannt. Wie die meisten Flughäfen liegt auch dieser Tunesien Flughafen etwas außerhalb der Stadt. Das bedeutet, dass man, wenn man dort gelandet ist, in jedem Fall noch einen weiteren Weg zurücklegen muss, um sein endgültiges Ziel - das Monastir Hotel - zu erreichen. Um diese Strecke zurückzulegen, bieten sich mehrere Möglichkeiten.

Öffentliche Verkehrsmittel wollen erst einmal gefunden werden, können überfüllt sein und fahren in den seltensten Fällen direkt Ihr Tunesien Hotel an. Bedeutet, dass man das Reisegepäck ein weiteres Mal transportieren muss, bis man dann tatsächlich in seinem gebuchten Monastir Hotel landet. Eine andere Variante ist das Taxi, hier ist jedoch mit verhältnismäßig hohen Kosten zu rechnen.

Shuttlebus oder individueller Monastir Transfer?

Shuttlebus oder individueller Monastir Transfer?

Zahlreiche Veranstalter von Pauschalreisen bieten auch Monastir Transfers an. Diese Transfers vom Flughafen garantieren jedoch ebenfalls keine direkte und gemütliche Ankunft in Ihrem gebuchten Hotel. Reiseveranstalter fassen die auf dem Monastir Flughafen ankommenden Reisenden meist zusammen und fahren dann ein Monastir Hotel nach dem anderen an. Das nimmt dementsprechend Zeit in Anspruch und kann eventuell auch einen übervollen Shuttlebus Transfer bedeuten. Für einen entspannten Urlaub von der ersten Minute an gibt es jedoch eine überzeugende Alternative: Auf urlaubstransfers.de finden Sie zahlreiche Angebote für Transfers vom Zielflughafen in Ihr Hotel und zurück, in diesem Fall für einen Transfer in Tunesien. Mit nur ein paar Klicks können Sie bei urlaubstransfers.de den für Sie passenden Monastir Transfer finden und buchen. Ob Familiefahrt, Kleingruppen mit Shuttlebus oder Einzeltransfer - profitieren Sie von der Flexibilität der möglichen Monastir Transfers.

Flughafen Monastir (MIR)

Der internationale Flughafen Monastir Habib Bourguiba liegt in unmittelbarer Nähe vieler touristisch wichtiger Orte und ist damit für viele Urlauber das Tor zu den tunesischen Stränden. Die Flugzeit ab Deutschland beträgt ungefähr vier Stunden. Benannt wurde der 1968 gegründete Flughafen nach dem tunesischen Staatsgründer Habib Bourguiba. Angeflogen wird der Airport überwiegend von Charter- und Billigfluggesellschaften, wie der Air Berlin oder TUIfly.

Flughafen Enfidha (NBE)

Den tunesischen Flughafen Enfidha erreichen Reisende aus Deutschland nach einer Flugzeit von etwa zweieinhalb Stunden. Der Flughafen liegt verkehrsgünstig zu vielen tunesischen Urlaubsorten. Nach Monastir sind es etwa 70 Kilometer. Im Jahr 2011 löste der Flughafen Enfidha den Flughafen Monastir, zu dessen Entlastung er gebaut wurde, als bedeutendsten touristischen FlughafenTunesiens ab.

Spotlights Monastir

Die Küstenstadt liegt im Süden des Golfs von Hammamet und ist rund 160 Kilometer von der tunesischen Hauptstadt Tunis entfernt. Urlauber finden wunderschöne Strände, die zum Sonnenbaden einladen und gelichzeitig über ein breites Wassersportangebot verfügen. In zahlreichen Cafés und Restaurants genießen Reisende regionale kulinarische Köstlichkeiten. Das Bourguiba-Mausoleum ist neben zahlreichen anderen historischen Bauten ein wahres architektonisches Highlight.

Wetter Monastir

Das Klima in Monastir ist subtropisch, und es herrschen ganzjährig milde Temperaturen. Rund 300 Sonnentage im Jahr machen die Küstenstadt zu einem Paradies für Badeurlauber. In der Zeit zwischen Mai und Oktober werden täglich durchschnittlich 28°C erreicht und es fällt nahezu kein Regen. In den Wintermonaten sinken die Temperaturen bis auf 16°C, die sonnigen Tage werden immer wieder von kühlen, regnerischen Episoden unterbrochen.

Transfer buchen